Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU
Christlich Demokratische Union Deutschlands CDU
CDU Kreisverband Duisburg
CDU Kreisverband Duisburg
   HomeHome  KontaktKontakt  ImpressumImpressum
 






CDU Deutschland
Zur CDU-Deutschland


CDU NRW
Zur CDU-NRW

F&uumlr Sie im Landtag: Petra Vogt MdL

Für Sie im Landtag:
Petra Vogt MdL

Die Presse


CDU mahnt Polizeischutz für Martinszüge an

Die CDU in Duisburg kritisiert die Pläne von NRW-Innenminister Ralf Jäger, künftig auf die Polizeibegleitung der Martinszüge in Nordrhein-Westfalen verzichten zu wollen. "So geht es nicht. Der Rotstift darf nicht zulasten des Brauchtums und der Kinder gehen", sagt die Duisburger CDU-Landtagsabgeordnete Petra Vogt. "Die Martinsumzüge sind nicht nur Symbol christlicher Traditionen. Sie sind auch fest im Herzen der Menschen vor Ort verankert. Der Polizei in NRW erweist der Minister zudem einen Bärendienst, wenn er ihr die Möglichkeit nimmt, als Freund und Helfer in Erscheinung zu treten", sagt Vogt. Zwar ist aus der Landesregierung bereits zu vernehmen, dass Jäger zurückgepfiffen werden soll. Eine klare Aussage gibt es aber noch nicht. "Herr Jäger sendet ein fatales Signal aus. Dies werden wir nicht hinnehmen. Sollte der Minister an seinen Plänen festhalten, werden wir eine Ratsinitiative auf den Weg bringen, um die Begleitung der Duisburger Martinszüge durch die Polizei zu sichern. Dieser Initiative sollten sich alle Fraktionen anschließen", sagt CDU-Ratsfrau Sylvia Linn. Vereine, Kindergärten und Schulen dürften nicht mit der Sicherung der Martinszüge alleine gelassen werden, so Ibe weiter. "Damit wären sie finanziell und personell überfordert. Duisburg hat etwa 80 Martinszüge. Es ist zu befürchten, dass viele davon eingestellt würden. Leidtragende wären die Kinder und Familien. Rot-Grün im Land legt die Axt an eine christliche Tradition, die Nächstenliebe und Barmherzigkeit vermittelt. Die Martinszüge in den Stadtteilen sind Gemeinschaftserlebnisse im Dienst der Werteerziehung", sagt Linn. Die CDU in Duisburg wird die Polizeisituation auch bei anderen Brauchtumsveranstaltungen im Auge behalten. "Vielleicht fällt dem Innenminister demnächst auch noch ein, die Schützen und Karnevalisten zu torpedieren", sagt Petra Vogt.

(02.10.2014)


CDU Fraktion Duisburg

Zur CDU Fraktion
im Rat der Stadt Duisburg


F&uumlr Sie im Bundestag: Thomas Mahlberg MdB

Für Sie im Bundestag:
Thomas Mahlberg MdB


F&uumlr Sie im Bundestag: Volker Mosblech MdB

Für Sie im Bundestag:
Volker Mosblech MdB
Ticker
Linie